Produkt Test Beurer Luftwäscher (Luftbefeuchter) LW220

Produkt Test Beurer Luftwäscher (Luftbefeuchter) LW220

Trockene und staubige Luft, wir sagen Ade und testen den Beurer LW220 auf Herz und Nieren im Langzeittest

Luftwäscher und Luftbefeuchter durch kalt Verdunstung im ausführlichen Test

Wie gut ist der Beurer LW220 Luftbefeuchter wir klären auf

Gerade im Winter stellt trockene Luft ein großes Problem dar. Die eh schon trockene Winterluft wird durch die Heizung noch trockener und gefährdet unsere Gesund. Die einfachste und schnellste Lösung um die Luftfeuchtigkeit in den Griff zu bekommen sind elektronische Luftbefeuchter. Es gibt verschiedene Arten von elektronischen Luftbefeuchtern (Verdampfer, Verdunster oder Vernebler).

Den Beurer Luftwäscher / Luftbefeuchter LW 220 habe ich mir mal genauer angeschaut und zwar in einem 2-jährigen Langzeittest in meinem Wohnzimmer.

Verarbeitung und Design

Der Beurer LW220 ist recht schlicht gestaltet und wirkt wie ein klassisches Haushaltsgerät, die Knöpfe sind groß und leicht zu bedienen. Neben den Knöpfen gibt es noch ein kleines beleuchtetes Display das die Lüfter Stufe und den Füllstand anzeigt. Mehr gibt es nicht und mehr braucht man auch nicht. Der LW220 ist in zwei Farben verfügbar in grau und weiß, mir persönlich gefällt die graue Variante besser diese gab es leider als ich den Beurer LW220 gekauft habe noch nicht. Auf Amazon ist immernoch die alte Version der Beurer LW110 zu finden. Diese unterscheidet sich zum Beurer LW220 durch einen wesentlich höheren Stromverbrauch. Der LW220 schafft laut Hersteller bei einer Stromaufnahme von max. 7W bis zu 40m² Wohnfläche zu befeuchten. Das sind herrvorragende Werte.


Funktion

Der Luftwäscher ist ein Kalt Verdunster das bedeutet das das Wasser über natürliche Verdunstung in die Raumluft abgegeben wird. Bei einem Verdampfer wird das Wasser erhitzt bis es in Dampf übergeht. Kalt Verdunster haben den Vorteil das Sie durch den verzicht auf Heizelemente energiesparender sind als Ihre dampfenden Kollegen. Im Beurer LW220 verbirgt sich im Inneren ein Paket aus rotierende Verdunstungsscheiben, diese haben durch Ihren rippenartigen Aufbau eine besonders große Verdunstungsfläche. Neben den Verdunstungsscheiben ist noch ein Ventilator verbaut der für eine Luftzirkualtion durch das Gerät sorgt. Bei mir stand der LW220 in meinem 29 m² Meter großen Wohnzimmer, da ich recht hohe Decken habe war ich gespannt ob die Befeuchtungsleistung hierfür überhaupt ausreichend ist. Zur Inbetriebnahme kommt ausser Wasser noch ein antibakterielles Mittel (AquaFresh) rein um eine Verkeimung zu verhindern, dies sollte auch wirklich immer verwendet werden da je nach Nutzung sich schnell Bakterien bilden können. Anschließend wird der Luftwäscher eingeschaltet und der Lüfter in 3 Stufen eingestellt. Selbst in Lüfterstufe 3 ist die Lautstärke durchaus noch akzeptabel. Das monotone Geräusch habe ich nach kurzer Zeit gar nicht mehr wahrgenommen. Schnell stieg meine Luftfeuchtigkeit um 10% an daher ist die Befeuchtungsleistung wirklich gut.

Dank sehr kalkhaltigem Wasser musste ich den Luftwäscher mindestens einmal im Monat reinigen beziehungsweise entkalken, wenn ich dies vergessen hatte wurde gelegentlich der Füllstand nicht mehr korrekt angezeigt. Hierzu empfiehlt Beurer den mitgelieferten Reiniger. Die Wanne sowie die Verdunstungsscheiben können auch in der Geschirrspülmaschine gewaschen werden. Neben seiner Befeuchtungsleistung reinigt der Beurer LW220 Staub, Pollen und Haare aus der Luft. Besonders für Allergiker ist das äußerst Interessant. Beim wechseln des Wasser fällt schnell auf das er dies auch sehr gut macht. Da ich selbst an einer Pollenallergie leide kann ich den positiven Effekt nur bestätigen.

Beurer LW 220 von Innen


Alexander Metzger Raum Luftfeuchte


Alexander Metzger
techn. Systemplaner

Fazit:

Dank des guten Preisleistungsverhaltnisses kann ich den LW220 vor allem für Allergiker absolut empfehlen. Positiver Nebeneffekt Ihr müsst weniger Staubsaugen. Um einen hygienischen Betrieb zu gewährleisten solltet Ihr allerdings immer AquaFresh von Beurer oder einen ähnlichen Zusatz mit ins Wasser geben und das Gerät regelmäßig reinigen. Da man die Verdunstungswalze leicht entehmen kann, kann diese auch in der Spülmaschine gewaschen werden.